Zum Inhalt der Seite

Ob heiß oder kalt - der Altländer Diekpedder hilft!

Das wussten die Altländer schon vor Urzeiten zu schätzen: Wenn Wind und Schnee im Winter über den Deich fegten und man sich am liebsten hinter dem Ofen verkrochen hätte, wurden die klammen Hände und der Magen mit einem heißen Diekpedder erwärmt. Aber auch im Sommer, wenn der Tag nach getaner Arbeit auf den Obstplantagen zu Ende ging, gönnten sich die Altländer Bauern einen Schuss vom feinen Obstler in einem Glas mit eiskaltem, frischgepresstem Apfelsaft.

Aus der Rezeptschatzkiste des Alten Landes:

Original Altländer Diekpedder

Man nehme:
2 cl Altländer Obstler
200 ml Altländer Apfelsaft 100%, heiß oder kalt

Mixen und genießen!
 
 
 
OBSTGEMEINSCHAFTSBRENNEREI NIEDERELBE eG – 21720 GUDERHANDVIERTEL
INFO @ ALTLAENDER.COM